Herzlich Willkommen

Eine Heißluftballonfahrt… ein himmlisches Vergnügen

Die Ballonwerbung Hamburg ist seit über 25 Jahren eines der ersten aktiven Ballonunternehmen hier im Norden Deutschlands für Gastfahrten, aber auch für Industriewerbung, präsentiert auf einem Luftschiff oder Ballon bundes- und weltweit. Unser Unternehmen mit seinen langjährig erfahrenen Piloten ist vom Luftfahrtbundesamt geprüft und lizensiert.

Seit 1985 führen wir erfolgreich Ballonfahrten in Norddeutschland durch. Schwerpunktmäßig fahren wir über Schleswig-Holstein (Kiel, Rendsburg, Plön und Neumünster), sowie über die Großstadt Hamburg, wo die Ballonfahrt über die Stadt gehen soll oder Sie starten im Umland (Kiekeberg / Rosengarten, Bötersheim / Tostedt).
Mit einem Partnerunternehmen werden wir ab 2012 in Kooperation unsere Gäste befördern und das himmlische Erlebnis des Ballonfahrens wahr werden lassen.
Piloten weisen Sie vor der Fahrt gründlich in alle Besonderheiten des Ballonfahrens ein. Sie reisen mit uns in bequemen Körben des höchsten Sicherheitsstandards mit gepolsterten Abteilen für je 2-4 Passagiere. Unser größter Korb fasst insgesamt 8 Passagiere, es ist aber auch möglich größere Gruppen zu organisieren. Eine Ballonfahrt ist ein Erlebnis der besonderen Art. Überzeugen Sie sich selbst mit einer abenteuerlichen Heißluftballonfahrt.

Zu allen Fragen rund um das Ballonfahren halten wir hier ausreichend Antworten für Sie bereit. Wir geben Ihnen einen Überblick über das, was wir tun und was wir für Sie Gutes tun können. Ballonfahren so greifbar nahe.
Beschäftigt man sich damit, tauchen viele Fragen auf, mit denen man sich bis dahin ja noch nicht so wirklich auseinander gesetzt hat.

Hier finden Sie beispielhaft einen Fragenkatalog und Informationen, die hoffentlich viele Ihrer Fragen und Wünsche beantworten können. Klicken Sie bei den Fragen auf "mehr" um die gesamte Antwort auf die Frage lesen zu können.
Oder rufen Sie uns gerne an, damit wir Sie persönlich informieren können.



Häufig gestellte Fragen:

1. Wie lange ist man unterwegs?
Die Zeit für Ihr Abenteuer beträgt ca. 3-4 Stunden, wobei Sie ca. 1 bis 1,5 Stunden mit dem Ballon in der Luft sind.

2. Wohin fährt der Ballon?
Die Fahrtrichtung und die Geschwindigkeit werden dabei einzig und allein vom Wind bestimmt.

3. Wo landet man?
Wo wir landen werden, wissen wir vorher nicht - ein bisschen Abenteuer ist immer dabei! Unser erfahrenes Verfolgerteam am Boden steht mit dem Piloten in Funkkontakt und nimmt nach der Landung Passagiere und Ballon in Empfang.

4. Wie kommt man vom Landeplatz weg?
Das Erlebnis endet mit dem Rücktransport zum Treffpunkt.

5. Wann wird gestartet: wann morgens, wann abends?
Ihren eigenen Sonnenaufgang können Sie schon bald mit uns erleben. Wir starten von April bis Oktober. Morgenfahrten beginnen kurz nach Sonnenaufgang, Abendfahrten ca. 1,5 Stunden vor Sonnenuntergang.

8. Was für Kleidung sollten wir tragen?
- Kleidung sollte sportlich, robust und der Jahreszeit entsprechend sein.
- Tragen Sie festes Schuhwerk und auf keinen Fall Sandalen, Pumps oder ähnliches!
- Wir empfehlen das Tragen einer Kopfbedeckung als Schutz gegen die Wärmeabstrahlung des Brenners.

9. Kinder: woran muss man denken?
Kinder können ab einer Körpergröße von 1,30 m mitfahren.

10. Wieviele Personen fahren mit, muss ich die mitbringen?
11. Wieviele Gäste fahren mit, fahre ich alleine?

In der Regel fahren 7-8 Personen mit, die sich aus der Warteliste rekrutieren und über uns zusammenkommen. Möchten Sie eine eigene Gruppe mit 7-8 Personen anmelden, so geht das natürlich auch. Wir könnten bei geeignetem Gelände auch bei Ihnen starten.

12. Bei welchem Wetter wird gestartet?
Das Wetter ist etwas, was auch wir nicht beeinflussen können. Ballonfahren ist leider stark wetterabhängig. Unsere erfahrenen Piloten möchten, dass Sie eine angenehme und sichere Fahrt in unseren Ballonen erleben. Deshalb kann Ihr Fahrttermin aufgrund schlechter Wetterlage (z.B. Regen, schlechte Sichten, zuviel/zuwenig Wind, ungeeignete Windrichtung, etc.) verschoben oder sogar abgesagt werden. Natürlich werden wir in diesem Fall mit Ihnen einen Ersatztermin vereinbaren. Rufen Sie uns hierfür dann einfach an.

13. Wie erfährt man, ob die Fahrt stattfindet?
Am Tage Ihrer Fahrt, wenn es denn eine Abendfahrt ist, müssen Sie eine spezielle Nummer um 15:00 Uhr; wenn es eine Morgenfahrt ist um 22:00 Uhr am Vortag anrufen, auf der der Pilot die Nachricht für Sie aufspricht, ob es vom Wetter her klappt oder nicht. Die Nummer erhalten Sie bei der Terminvergabe.

14. Wo und wie bekomme ich ein Ticket?

Sie können hier online buchen.
Sie können es per Telefon bestellen, Sie erhalten die notwendigen Unterlagen zum ausfüllen und im Anschluß erhalten Sie ein sehr dekoratives Ticket.


15. Wie bekomme ich einen Termin?
Sie rufen bei der Ballonwerbung für Ihren Termin an und wir werden gemeinsam mit Ihnen den besten Termin für Sie finden und festlegen.

16. Gesundheit: wann darf man nicht mitfahren?
Bei einer Schwangerschaft ist es absolut nicht empfehlenswert an einer Ballonfahrt teilzunehmen (sagen Sie bitte Bescheid). Wir halten unsere Piloten gerundsätzlich von dieser Veranwortung frei. Einschränkungen im Bewegungsapparat sollten in jedem Falle mitgeteilt werden, damit die Entscheidung für oder gegen eine Fahrt auf sicheren Füssen steht.
 

Kontakt

Hamburg:
Tel.: 040 / 79 0 30 99
Fax:  040 / 69 6 47 989
eMail: Hamburg [at] flieg-mit-mir.de

Telefonische Erreichbarkeit:
  Mo. - Fr. von 15:00 - 18:00 Uhr

Schleswig-Holstein / Kiel
(Verwaltung Hamburg, Stationierung Pilot Kiel):

Tel.: 040 / 79 0 30 99
Fax:  040 / 69 6 47 989
eMail: Kiel [at] flieg-mit-mir.de

Telefonische Erreichbarkeit:
 
Mo. - Fr. von 15:00 - 18:00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten werden Sie auf das Handy eines Mitarbeiters umgeleitet, der Ihren Anruf, wenn möglich, gerne bedient.